Giunasco

l'Agriturismo

DER BAUERNHOF

Der Hof Giunasco befindet sich in Orturano, einem kleinen und charmanten mittelalterlichen Dorf in Lunigiana am Fuße des Toskanisch-Emilianischen Apennin, in der Provinz Massa Carrara.
Das Anwesen befindet sich in einer wunderschönen natürlichen Umgebung, in einem Stück des Paradieses mitten im Grünen, in dem die klare Luft, die magische Stille der blühenden Umgebung und die wundervolle Landschaft der beeindruckenden Berge, angenehme und unvergessliche Emotionen erwecken.
Der landwirtschaftliche Betrieb befindet sich im Gemäuer eines alten Bauernhauses, das aus zwei benachbarten Gebäuden besteht, die aus dem Jahr 1600 stammen. Der Komplex wurde vortrefflich restauriert, wobei die ursprünglichen Eigenschaften des Landgutes bewahrt wurden.
Das große Hauptgebäude ist sehr gemütlich und im rustikalen Stil, der für die Gegend typisch ist, erbaut. Es umfasst die gemeinsamen Begegnungs- und Erholungsbereiche, wie den Lesesaal und eine angenehme natürliche überdachte Terrasse, von der man auf den schönen darunter befindlichen Pool blicken kann. Im Hauptgebäude befinden sich auch das Restaurant und die Bar für die Gäste. Gleich nebenan, durch ein großzügiges und malerisches Steinportal verbunden, befindet sich das große Gebäude mit den 10 geräumigen Zimmern, die alle mit eigenem Bad ausgestattet sind. Der landwirtschaftliche Betrieb liefert alle Naturprodukte, mit denen jeden Tag in der Küche traditionelle und raffinierte Menüs für die Gäste zubereitet werden.
Durch die geografische Lage des Landgutes, ist es für unsere Gäste einfach, touristische Ziele von außergewöhnlicher Schönheit in der Toskana und Ligurien sowie historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten in Lucca, Pisa, Florenz, Parma, Genua und die Cinque-Terre zu erreichen.

Mit der Natur im Einklang

Giulio und Monique sind von Leidenschaft für die Natur inspiriert und haben mit großer Rücksichtnahme auf die Umwelt das Gut Giunasco in eine ökologisch nachhaltige Oase verwandelt. Sie nutzen dabei die unerschöpfliche Energie, die die Natur selbst zur Verfügung stellt. Dank der Installation von zwei Solarkraftwerken, einer Warmwasseraufbereitungsanlage und einer 25 kW-Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung kann der Betrieb seinen Energiebedarf vollkommen selbständig decken. Um die Auswirkungen auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten, wird auf den Einsatz von Energiesparlampen, die Verwendung des Regenwassers und die Optimierung der Geschäftsaktivitäten Wert gelegt. Der gesamte Betrieb wird durch eine neue Biomasseanlage beheizt. Durch das Schneiden und das Ausputzen des Unterholzes wird das Heizmaterial bereitgestellt.

Öffnungszeiten

Giunasco begrüßt seine Gäste ab April bis zum ersten Novemberwochenende. Monique wird Ihre Anfrage in Italienisch, Niederländisch, Deutsch, Englisch beantworten